facebook Twitter
pic1

Partner

RuV
Uvex
Marstall Premium Pferdefutter
Equistro
AG Süddeutscher Hengsthalter
Horse-Gate
Reiterjournal
horsetelex

Veranstaltungen

Süd-Termine

31. August bis 3. September
DKB-Bundeschampionate

 

24. September
DSP-Fohlenauktion Last Chance

 

2. Oktober
Süddt. Haflingerkörung mit Championat München/Riem

 

4. bis 6. November
Süddt. Sattelkörung u. Reitpferdeauktion Marbach

 

24. bis 26. November
5. DSP-Körung Neustadt-Dosse

 

26./27. November
Süddt. Freispringchampionat Röhlingen

 

26. bis 29. Januar 2017
14. Hengsttage des Deutschen Sportpferde München/Riem

 

Südpferde-App

Südpferde-App Die kostenfreie Südpferde App mit Süd-News, allen Terminen, Auktionspferden und vielem mehr.
» itunes appstore » Google Play Appstore

Süd-News


21. August 2016

PSA-Tour: Die Finalisten 2016 stehen fest!



Es ist entschieden welche vierjährigen Pferde aus den DSP-Zuchtgebieten beim Finale der PSA-Tour im Schlosspark zu Donaueschingen starten dürfen! - Jetzt heißt es für alle Finalisten direkt das CSI Donaueschingen nennen!
> Endstand PSA-Tour nach Killingen

17. August 2016

Zwischenstand PSA-Tour und Gert-Gussmann Cup 2016

Hier finden Sie die aktuellen Zwischenstände der

- PSA-Tour (Springen) für vierj. süddt. gekennzeichnete Pferde

- Gert Gussmann-Cup (Dressur) für vierj. süddt. gekennzeichnete Pferde

> Zwischenstand PSA-Tour nach Oberderdingen
> Zwischenstand Gert Gussmann-Cup nach Marbach

16. August 2016

DSP in Rio: Überragender 5. Platz für ehemaligen Süd-Champion Lorenzo

Das war top! Bereits als der Spanier Severeo Jesus Jurado Lopez einhändig auf die Schlusslinie seiner Kürvorstellung ritt, tobte das Publikum in Rio! Der erst zehnjährige bayerische Wallach Lorenzo (v. Lord Loxley / Rubin Royal) aus der Zucht von Martin Niedermair und sein Reiter Severo Jesus Jurado Lopez, zu Hause im Stall von Andreas Helgstrand, tanzten mit einem Ergebnis von 83, 553 Prozent auf einen sensationellen 5. Platz in der olympischen Einzelwertung!

DSP-Fans können sich vielleicht noch an das Süddeutsche Championat 2009 in Nördlingen erinnern: Hier ritt Uwe Schwanz den Fuchswallach zum Sieg im Reitpferdechampionat und auch auf den Bundeschampionaten belegte das Paar einen hervorragenden vierten Platz im Finale! Großartig gefeiert wurden diese Erfolge anlässlich des Gala-Abends bei den Süddeutschen Hengsttagen 2010 in München.

2014 war übrigens der Vollbruder von Lorenzo Teilnehmer der Süddeutschen Hengsttage. Lorando wechselte damals über die Auktion den Besitzer und wird in dieser Saison erfolgreich von Uwe Schwanz in Aufbauprüfungen vorgestellt.

9. August 2016

Olympia: Deutsches Sportpferd holt erste Medaillen für Deutschland!

Gold- und Silbermedaille für Sam FBW und Michael Jung

 

Der Gold-Reiter und sein Deutsches Sportpferd, der Württemberger Sam FBW (v. Stan the man xx/Heraldik xx - Zü. Günter Seitter), haben wieder zugeschlagen: In Rio erkämpfte sich das Paar nach einem Patzer in der Dressur mit einem fehlerfreien Geländeritt und zwei Nullrunden in den abschließenden Springen die Goldmedaille in der Einzelwertung der Vielseitigkeit. Darüber hinaus gewann das Team Deutschland die Silbermedaille in der Mannschaftswertung. Nach Mark Todd und Carisma gelang es Jung und Sam FBW zwei Mal in Folge mit demselben Pferd Einzelgold zu gewinnen! Damit hat das Paar, welches seine bisherigen Karriere darüber hinaus mit dem Europa- und Weltmeisterschaftstitel schmückte, Reitsportgeschichte geschrieben.

 

Das zweite Deutsche Sportpferd im Feld, der DSP-Hengst Chilli Morning (v. Phantomic - Kolibri - Zü.: Rainer Schicketanz) lag mit William Fox-Pitt nach der Dressur in Führung. Eine Verweigerung im Cross ließ das Paar auf Rang 20 zurück fallen. Mit einer fehlerfreien Runde im ersten Springen sicherte sich das Paar den Finalplatz für die Einzelentscheidung und belegte einen sehr guten 12. Platz. Für den grandiosen Chilli Morning war es sein letzter sportlicher Auftritt. Der Vize-Mannschaftsweltmeister, EM- und WM-Einzelbronze-Medaillengewinner wird künftig in der Zucht wirken.

8. August 2016

Zwischenstand PSA-Tour 2016

Hier finden Sie den Zwischenstand der PSA-Tour nach den Qualifikationsprüfungen in Tübingen und Donaueschingen

Zwischenstand



2. August 2016

Sensationelle Auktionspremiere auf den Immenhöfen

Überflieger kosten im Schnitt 11.321 Euro – Kannan stellt die Preisspitze

Das war ein Fest, ein ganz spezielles für die Fohlen beim CSI Donaueschingen Immenhöfe. Die Auktionspremiere der „Überflieger“ hat alle bisherigen DSP Fohlenauktionen getoppt! Mit dem sensationellen Schnitt von 11.321 Euro für die 14 exklusiv abstammenden Fohlen schloss die erste Fohlenauktion auf den Immenhöfen ab. Die Preisspitze stellte die Nummer 2 der WBFSH-Springverber Kannan in Anpaarung mit einer Tochter des Quincy (Omni Star). 18.500 Euro legte das Gestüt Grenzland aus Eimeldingen für diesen schmucken auf den Namen Kanebo hörenden kleinen braunen Hengst an. Er ist sowohl züchterisch als auch sportlich hoch interessant gezogen und wenn alles klappt, vielleicht in einigen Jahren unter Hans Dieter Dreher im Parcours zu bewundern. Erstmals stellte der kleinste DSP-Zuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar die Preisspitze auf einer Fohlenauktion und die beiden Züchter und Aussteller Andreas Freyaldenhoven und Edgar Langen feierten bis spät in die Nacht beim Fest der Pferde ihre Preisspitze!

 

> Auktionsergebnis Donaueschingen 2016



25. Juli 2016

DSP-Elite-Fohlenauktion: Hervorragendes Ergebnis in Nördlingen

16 Fohlen über 10.000 Euro – Preisspitzen von Millennium, Don Noblesse und London

Das war ein Fest, die 10. Elite-Fohlenauktion in Nördlingen auf der Kaiserwiese. Die Versteigerung der insgesamt 63 Fohlen lief flott und nach 3 ½ Stunden fiel der letzte Hammerschlag. Auktionator Hendrik Schulze Rückamp konnte allein 16 Fohlen mit einem Zuschlag von über 10.000 Euro an den Mann/Frau bringen! Im Schnitt kostete ein DSP-Diamant 7803 Euro.

> Auktionsergebnis Nördlingen 2016



24. Juli 2016

Medaillenspiegel Süddeutsche Championate

Championat dreij. Reitpferde Stuten und Wallache

Gold: Phantastica (Stute/DSP v. Don Juan de Hus/Exposé) – WN 8,3
R: Stephanie Fiedler; Z u. B: Stiftung BHLG Neustadt Dosse

Silber: Sinfonie (Stute/ZW v. Stockholm/Acordelli) – WN 8,0
R: Irina Oberthür; Z: Karl Friedrich Gläser; B: Gläser GmbH

Silber: Lütter Lord Loriot (Wallach/Württ. v. Lord Leopold/Dr. Jackson D) – WN 8,0
R: Nicola Haug; Z: Gabriele Hettrich; B: Ilka Zimmerer

 

 

Championat vierj. Reitpferde Stuten und Wallache

Gold: Let’s Dance (Stute/DSP v. Samba Hit I/Donati) - WN 8,7
R.: Susanne Peter; Z.: Daniela Rost; B.: Ute Schüle

Silber: Dexter (Wallach/Württ v. Don Juan de Hus/Don Primero) - WN 8,5
R.: Jörg Schrödter; Z.: Rupert Wiedemann; B.: Dressurausbildungsstall Schrödter

Bronze: Wayami (Stute/DSP v. Decurio/Drakdream)  - WN 8,4
R.: Kay Pawlowska; Z. u. B.: Horst Füllmich

 

 

Championat dreij. Hengste

Gold: De Sandro (Hengst/DSP v. Decurio/Samba Hit I) – WN 9,1
R.: Leandra Hahn; Z.: Hans-Adolf Lembke B.: Dressurhengste Schleier GbR

Silber: Fidelio Royal (Hengst/Württ. v. For Romance/Rubin-Royal) – WN 8,6
R.: Annika Schwaab; Z.: Hubertushof/Annika Schwaab; B.: Hubertushof Sportpferde u.G.

Bronze: Belami (Hengst/DSP v. Belantis/Samba Hit II) – WN 8,5
R.: Lena Feistkorn; Z.: Ralf Voß; B.: Stiftung BLHG Neustadt/Dosse

 

Championat vierj. Hengste

Gold: Boss Hoss (Hengst/Bay v. Belissimo M/Romanov Blue Hors) – WN 8,5
R.: Katja Galmbacher; Z.: Erwin Mayr; B.: Dr. Hans Weisbrod

Silber: San Simonett (Hengst/DSP v. Simonetti/De Niro) – 8,4
R.: Richard Hannöver; Z.: Sandro und Torsten Koalick; B.: Cindy Schulze

Bronze: Tenno (Hengst/ZW v. Totilas) –WN 8,0
R.: Christiane Pollmann-Schweckhorst; Z. u. B.: Elmar Pollmann-Schweckhorst

 

 

Die Dressur- und Springpferdechampions 2016

Championat fünfj. Dressurpferde

Gold: Dacota  (Stute/Bay v. Destano / Fidermark) - WN 8,3
R.: Ralf Kornprobst; Z: ZG Johann u.Katja Schmid, B: Katja Schmid

Silber: Faris Girl (Stute/Württ. v. Fürstenball/Rubin-Royal) – WN 8,1
R: Andrea Dlugos; Z: Wolfgang u.Henning Bollhorst GbR; B: Andrea Dlugos

Bronze: Feriado (Hengst/Bay. v. Fabregas/Riccione) – WN 8,0
R: Nicola Haug; Z: Sabine Hallerbach; B: Thomas Casper

Bronze: Lord Blackwood (Hengst/Württ. v. Lord Leopold/Don Gregory) – WN 8,0
R: Maike Lang; Z u. B: Nicole Köhler

 

 

Championat sechsj. Dressurpferde

Gold: Qaitui (Hengt/DSP v. Quaterback/Abanos) – WN 8,4
R: Silke Bechtel; Z: Andreas Pester; B: Silke Bechtel

Silber: Chilly Jam (Stute/Bay. v. Romanov Blue Hors/Compliment) – WN 8,3
R: Aikje Fehl; Z u B: Dr. Andreas Drosten

Bronze: FBW Sir Solitär (Wallach/Württ. v. Sir Sandro/Disco-Tänzer) – WN 8,1
R: Katrin Burger; Z: Fritz Benner; B: Lothar Merkt

 

 

Championat vierj. Springpferde

Gold: Chrisanto (Wallach/Württ. v. Christdorn/Calido I) – WN 8,5
R: Maria Wagner; Z: Fritz Schirrle; B: Karl Geiselhart

Silber: Charming Grey (Hengst/Württ. v. Catoki/Cachas) – WN 8,3
R: Verena Karle; Z u. B: Günther Karle

Bronze: Lotta (Stute/Württ. v. Levisonn/Cordeur) – WN 8,2
R: Mario Walter; Z u. B: Josef Konle

 

Championat fünfj. Springpferde

Gold: Cedric  (Wallach/DSP v. Clinton II/Levisto) – WN 8,2
R.: Hans-Günther Goskowitz, Z. Michael Franke; B: Simone Blum

Silber: Cora de la Rosa W (Stute/Württ. v. Carrico/Corofino II) – WN 7,6
R., Z. u. B.: Mario Walter

Bronze: Bombastic (Wallach/Bay v. Balou du Rouet/Windgraf) – WN 7,5
R.: Werner Sailer; Z.: Alfred Gruber; B.: Josef Weishaupt

Bronze: Faizah (Stute/Württ. v. Flipper d‘Elle/Cassini II) – WN 7,5
R.: Maximilian Weishaupt; Z.: Werner Eberhardt; B.: Frank Ritter

 

                                                                       

Championat sechsj. Springpferde:

Gold: Bachelor (Hengst/Bay. v. Baccaccio/Lanciano) – WN 8,6
R.: Lawrence Green; Z.: Manuela Bauernfeind; B.: Hans Horränder
 

Silber: Chalcedon  (Hengst/Württ. v. Calido I/Raphael)  - WN 8,3
R.: Hartwig Bendel, Z. Hans Schnalzger; B: Hans Heckenberger

Bronze: All Star (Wallach/Bay v. Acantus/Casander) – WN 8,1
R.: Philipp Lindner-Sand; Z.: Robert Lindner; B.: Max Kühner



Weitere News aus 2016: